Autogas

1200 760


Wer sein Auto oft nutzt, Geld sparen will und im Vergleich zu Diesel etwas für seine Umwelt tun will, der sollte sich mal Gedanken machen, sein Auto auf Flüssiggasbetrieb umrüsten lassen. Für relativ wenig Geld und in nur wenigen Tagen ist auch Ihr Auto ein echtes Sparmodell!

Da die Verbrennung im Motor sauberer erfolgt, sinkt sogar die Abnutzung. Sie Tanken für die Hälfte, fahren umweltfreundlicher und setzen zudem ein positives Zeichen in Ihrer persönlichen Umgebung! Wir bieten Ihnen Produkte an, die auf Ihr Fahrzeug abgestimmt sind. Aufgrund unserer Erfahrung, sind wir in der Lage Ihnen nur Produkte anzubieten, die den Qualitätsanforderungen in Deutschland gerecht werden. 

Der Vorteile vom Autogasumrüstung: 
• Für alle Fabrikate geeignet
• 50 % günstiger als Benzin
• Hohe Oktanzahl
• Durch beide Tanks fast doppelte Reichweite
• Umweltfreundlicher Kraftstoff
• Kraftstoff jederzeit auf Benzin/Gas wechselbar (auch während der Fahrt!)
• Kurze Amortisationszeit
• Europaweites dichtes Tankstellennetz für Autogas.


       Auto Welt Dillingen GmbH auf YouTube    Auto Welt Dillingen GmbH Whatsapp            


Auto Welt Dillingen GmbH

Mohrenstr. 22
89407 Dillingen

 EU-Fahrzeuge | Neuwagen | Jahreswagen | Gebrauchtwagen 
 Finanzierung | Leasing | Versicherung

 Öffnungszeiten

Werkstatt:
Mo - Do: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Fr: 08:00- 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr

Verkauf:
Mo - Do: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Fr: 08:00- 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Sa: 09:00 - 12:00 Uhr





*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.